Wenn eine Ehe gescheitert ist, möchten viele so schnell wie möglich geschieden werden. Ganz so einfach geht es jedoch nicht. Nach dem Gesetz ist zuvor eine wichtige Sache zu beachten. Voraussetzung für den Scheidungsantrag ist der Nachweis des Getrenntlebens von einem Jahr. Das bedeutet, dass der Antrag auf Ehescheidung erst eingereicht werden kann, wenn die Ehepartner mindestens ein Jahr getrennt gelebt haben. Wie aber kann die Trennung nachgewiesen werden?

Der Auszug in eine eigene Wohnung genügt immer als Nachweis des Getrenntlebens. Zieht einer der Ehepartner aus, ist die Trennung eindeutig. Oft soll das Getrenntleben jedoch schon vorher in der gemeinsamen Wohnung oder dem gemeinsamen Haus beginnen. Doch wie geht das?

Getrenntleben im Sinne des Gesetzes bedeutet, dass jeder für sich eigenständig lebt und wirtschaftet. Getrennte Schlafzimmer allein sind nicht ausreichend. Einkaufen, Putzen, Aufräumen, Waschen, Kochen – alles dies muss mit Beginn der Trennung jeder für sich allein erledigen. Gemeinsame Freizeitgestaltung darf ebenfalls nicht mehr stattfinden. Nur wenn Kinder da sind, geht es nicht ganz so streng zu. Gemeinsame Mahlzeiten am Esstisch und abwechselnde Betreuung sind im Interesse des Kindeswohls erlaubt.

Natürlich müssen auch die Finanzen getrennt werden. Das bedeutet getrennte Konten und die Beteiligung beider an laufenden Zahlungen wie Miete, Strom, Gas, Lebensmittel. Gut hierfür sind entsprechende Nachweise zum Beispiel durch Quittungen oder Überweisungsbelege.

Das Gericht nimmt übrigens immer einen Zeitpunkt als richtig an, wenn beide Ehepartner einen übereinstimmenden Zeitpunkt für die Trennung angeben.

Trennung und Scheidung sind wichtige und folgenschwere Entscheidungen. Sinnvoll ist daher immer eine möglichst frühzeitige Beratung durch eine Fachanwältin oder einen Fachanwalt für Familienrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü