Nach einer Kündigung ist wahrscheinlich jeder zunächst geschockt. Dennoch sollte man schnellstmöglich aktiv werden. Im Arbeitsrecht gelten sehr spezielle Fristen, die unbedingt beachtet werden sollten.

Zuerst muss geprüft werden, ob die Kündigung von einer Person unterschrieben wurde, die dazu auch berechtigt war. Ist dies nicht der Fall, muss die Kündigung unverzüglich zurückgewiesen werden. Das sollte innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Kündigung geschehen. Deshalb ist es ratsam, schnellstmöglich mit einem Anwalt Kontakt aufzunehmen.

Nach Erhalt der Kündigung läuft aber noch eine weitere Frist. Innerhalb von 3 Wochen nach Zugang der Kündigung muss eine Kündigungsschutzklage eingereicht werden. Diese Frist gilt auch, wenn eine Kündigung innerhalb der Schwangerschaft ausgesprochen wird, eine Krankschreibung vorliegt oder wenn die Kündigungsfrist nicht eingehalten worden ist. Gespräche mit dem Betriebsrat oder der Gewerkschaft unterbrechen diese kurze Frist nicht.

Im Idealfall sollte deshalb innerhalb von 3 Tagen Kontakt mit einem Anwalt aufgenommen werden, spätestens jedoch innerhalb von 3 Wochen nach dem Zugang der Kündigung. Später ist eine Klage nicht mehr möglich. Es sind dann alle Rechte verloren.

Und wie geht es weiter?

Es wird eine Klage beim Arbeitsgericht eingereicht. Das Gericht bestimmt danach recht schnell den sogenannten Gütetermin. Ziel des Gütetermins ist es meist, einen Vergleich abzuschließen. Oft wird dabei die Zahlung einer Abfindung vereinbart. Wenn ein Vergleich nicht zustande kommt, setzt das Gericht einen weiteren Termin zur sogenannten streitigen Verhandlung fest. Danach entscheidet das Gericht darüber, ob die Kündigung rechtmäßig war.

Spezialisiert auf solche Probleme sind Fachanwälte für Arbeitsrecht. In der Regel tragen Rechtsschutzversicherungen die Kosten. Aber auch zu staatlichen Kostenbeihilfen beraten Fachanwälte für Arbeitsrecht natürlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü